Heilige Unlogik

Studientage mit Andreas Schäfer

Fre, 04. bis Son, 06.09.20 | Casa Moscia bei Ascona

«Freuen darf sich, wer nicht an mir irre wird ...», sagt Jesus (Matthäus 11,6). Die christliche Botschaft ist bestechend, sie vermag aber immer auch wieder zu irritieren. Wo der Glaube unsere Logik strapaziert und unser Denken auf den Kopf stellt, wo wir an Gottes Unbegreiflichkeit leiden, sind wir eingeladen, uns auf den Weg des Vertrauens zu machen.

Gemeinsam stellen wir uns den Ecken und Kanten des Evangeliums, reflektieren unseren Glauben und unser Gottesbild und entdecken biblische Werkzeuge im Umgang mit dem Spannungs- und Lernfeld «Denken und Glauben».


Referent/-in: Andreas Schäfer
Kosten: Vollpension Casa Moscia zuzüglich Kursgeld von CHF 120.- bzw. CHF 200.- für Ehepaare, CHF 80.- für Studierende